Das wird der Wildererball 2023.

Die Burg Perchtoldsdorf bietet mit ihren mehr als 2.000 m2 Veranstaltungsfläche und den historischen Räumlichkeiten eine wunderbare, dezentrale Kulisse für den Wildererball. Daher können wir in den jeweiligen Bereichen der Burg verschiedene Schwerpunkte setzen. Wir haben uns bemüht, ein Programm auf die Beine zu stellen, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Wir haben die Pause aktiv genutzt und das Ballkonzept an die aktuelle Situation angepasst. Deswegen wird es beim Wildererball 2023 einige Neuerungen geben, die unseren Gästen ein unbeschwertes Ballvergnügen ermöglichen sollen:

  • Früherer Beginn
    Um unseren Gästen die Möglichkeit zu bieten, den Ballabend mit einem gemütlichen Dinner zu beginnen, öffnen wir die Türen bereits ab 18:30 Uhr.
  • Regionales Schmankerlbuffet und neue Kartenkategorie
    Alle Gäste, die eine unserer Dinnerkarten gekauft haben, haben neben ihrer Tischreservierung auch Zugang zu unserem exklusiven Ballbuffet, welches regionale Köstlichkeiten in drei und mehr Gängen bietet. Von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen. Für das Buffet sind Dinnerkarten notwendig, die nur im Vorverkauf und in begrenzter Stückzahl verfügbar sind!
    Auf den übrigen Tischen im Neuen Burgsaal bieten wir ein reines Getränkeservice an. Snacks gibt es bei Apelina – unserer italienischen Snack-Ape.
  • Mehr Platz
    Durch ein schlankeres Kartenkontingent bieten wir mehr Platz für unsere Gäste und auch abseits des Ballsaales wird es gemütliche Zonen zum Verweilen geben.
  • Erweitertes Weinangebot
    Auf vielfachen Wunsch bieten wir den Gästen an den Tischen im Neuen Burgsaal eine größere Weinvielfalt.
  • Niederösterreichs beste Bar (lt. Falstaff) zu Gast am Wildererball
    Barkeeperlegende Marko Cavar und sein Team von der Burgbar übersiedeln für einen Abend in die Rüstkammer und bieten coole Drinks und Prosecco vom Fass. Dazu gibt es Sitzgelegenheiten auch für Gäste ohne Tischreservierung.

Programmpunkte 2023

Begrüßung am Haupteingang

Ab 18:30 Uhr werden die eintreffenden Gäste vor dem Haupteingang von den Jagdhornbläsern der Jagdhornbläsergruppe Anningerblick begrüßt.

Tradition & Genuss
im Neuen Burgsaal ab 18:30 Uhr

  • Reservierte Tische für Gäste mit Sitzplatzkarten. Gäste mit Dinnerkarten haben zusätzlich die Möglichkeit, von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr unser Buffet im unteren Vestibül zu nutzen.
  • Nach der Balleröffnung um 21 Uhr: Tanz und volkstümliche Live-Musik mit der Blasmusik Perchtoldsdorf sowie
  • Soul-, Jazz- und Tanzmusik live mit Topsound reloaded. Durch den Abend führt der langjährige Ballmoderator Bernhard Söllner.
  • Mitternachtseinlage und Ehrung der Preisschützen

Die Wilderer-Sessions mit DJ Deladigo

  • in der Partyzone oberhalb der Feststiege
  • Zwei Bars, einmal vor dem oberen Festsaal und einmal direkt im Discobereich
  • DJ Deladigo an den Turntables mit den größten Tanz- und Partyhits aus den 70er, 80er, 90er und 00er-Jahren und das Beste von heute.
  • ab 20 Uhr

Preisschießen im Uniqahof
bis 23:00 Uhr

  • Preisschießen am Gewehr-Schießstand von Kettner
  • Preisübergabe im Zuge der Mitternachtseinlage
    im Neuen Burgsaal an die drei besten Schützinnen und Schützen

Die Wildererbar am oberen Vestibül

  • Für alle, die gerne plaudern, sehen und gesehen werden
  • Hier gibt’s den berühmten Zirbenschnaps
  • ab 18:30 Uhr

Der Loungebereich in der Rüstkammer

  • Sitzgelegenheiten ohne Reservierung
  • Jazz-, Soul- und Loungemusik
  • Longdrinks by Burgbar sowie Bier und Prosecco vom Fass

Fotoecke im oberen Vestibül

  • Martin Jager’s Live-Fotobox

Raucherbereich im Freien

Da der gesamte Wildererball rauchfreie Zone ist, haben wir beim Haupteingang und im Uniqahof einen Raucherbereich im Freien eingerichtet.